Ticket - Hotline

Sie erreichen unsere Ticket-Hotline Montags bis Freitags von 10.00 – 13.00 Uhr und
von 14.30 – 18.00 Uhr
unter 02921 / 31101
(Mittwochs nur Nachmittags)

Besuchen Sie auch HellwegTicket auf FACEBOOK.

Chinesischer Nationalcircus

Stadthalle Holzminden

Mi. 06.03.2019 um 19:30 Uhr

Ticket

Stadthalle Werl

 

Alle Veranstaltungen in der Stadthalle Werl

Ticket

My´tallica

A Tribute to Metallica

Kulturhaus Alter Schlachthof

Sa. 16.03.2019, 20:00 Uhr

Ticket

DON'T STOP THE MUSIC

Tagungs- & Kongresszentrum Bad Sassendorf

So. 17.02.2019, 19:00 Uhr

Ticket

METropolitan Opera

Schlachthofkino Soest

Alle Übertragungen aus 2019

Ticket

NEWS

Hier gibts Infos über neue Veranstaltungen, Absagen, ausverkaufte oder verlegte Veranstaltungen brandaktuell.


Für die Veranstaltung „Der Steinbruch brennt“ mit REA GARVEY am 19.06.2019 in Geseke ist AUSVERKAUFT!
Nach Angaben des Veranstalters wird es auch KEINE Abendkasse mehr geben.


GräfteTrödel Soest

Üblicherweise findet der Soester GräfteTrödel zweimal im Jahr statt.
Leider ist dies in diesem Jahr nicht möglich, weil die Stadt Soest in einem mittleren Gräfte-Abschnitt (zwischen Ulrichertor und Grandwegertor) eine Baumaßnahme durchführt, bei der der gepflasterte Weg aufgenommen wird und die Ränder mit Boden aufgefüllt werden.
Da es keinen Sinn macht einen Abschnitt auszulassen und alle Besucher an der Baustelle vorbei oder über den Wall zu leiten oder die Trödelstände auf einem lehmigen Boden aufbauen zu lassen, haben wir uns schweren Herzens entschieden, den ersten Termin ausfallen zu lassen.
Der diesjährige Trödel wird dann am 25. August 2019 ab 11:00 Uhr wie gewohnt stattfinden.
Eine persönliche Anmeldung ist ab dem Dienstag den 12.03. ab 9:00 Uhr im Büro des Kulturhauses Alten Schlachthof möglich. Einen Tag später am 13.03. startet um 9:00 Uhr der Vorverkauf zusätzlich in unserem OnlineShop unter www.hellwegticket.de. Somit besteht seit dem letzten Jahr die Möglichkeit, dass die Kunden sich die Plätze ganz bequem und unkompliziert von zu Hause aussuchen und buchen können. Dort ist ein genauer Lageplan hinterlegt, so dass man ziemlich präzise sehen kann, wo sich der Platz befindet. Telefonische Anmeldungen werden nicht angenommen.
In den vergangenen Jahren war es so, dass sich bei dem Anmeldetermin eine lange Schlange vor dem Saal gebildet hat und die Kunden sehr lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten. Das ist jetzt glücklicherweise durch diese Umstellung nicht mehr der Fall.
Für einen Platz müssen 34,00 € bezahlt werden, wovon allerdings 5 € Müllpfand bei sauberem Verlassen des Platzes am Trödeltag wieder zurückgezahlt werden.
Das ganze Gelände besteht aktuell aus 615 Trödelplätzen. Das besondere Flair, die Größe, die Lage zwischen den Wallmauern und die gute Organisation sind Gründe dafür, dass bisher fast jeder Termin ausgebucht war. Besucher haben bestätigt, dass zum einen die Anzahl der Stände, die malerischen Soester Gräfte und die Auswahl der Waren, besonders aber, dass keine Neuware- sondern nur Trödelware zugelassen ist, sie immer wieder nach Soest kommen lassen. Mit den zwischendurch aufgestellten Würstchen- und Getränkeständen ist die Möglichkeit zur Stärkung auch gegeben, so dass ein Aufenthalt ruhig etwas länger dauern kann. Die Trödler und die bis zu 40000 Besucher kommen aus einem Umkreis von bis zu 100 Kilometern angefahren, um entlang der Stadtmauer zu bummeln, stöbern und feilschen.